Beschönigung

Aus Schnellbildung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Beschönigung (auch Euphemismus genannt) ist eine Wort, das verwendet wird, um etwas von der Gesellschaft als schlecht angesehenes zu bezeichnen und zu verharmlosen, ohne die Gefühle der verweichlichten Menschen zu verletzen.

Nach kurzer Zeit haben die meisten Leute die abscheuliche ware Bedeutung der neuen Wörter erkannt, und dann werden zur erneuten Beschönigung wieder neue Wörter ausgedacht. Dies nennt man eine Euphemismus-Tretmühle.

Man braucht zum Beispiel in der Sprache ein Wort, um nichtsnutzige Menschen zu bezeichnen, die auf Kosten der Gesellschaft leben. Daher wird jedes Wort, was man zur Bezeichnung dieser Gruppe von Menschen verwendet, nach kurzer Zeit als negativ angesehen, und sobald das passiert ist, denken sich die politisch korrekten Leute wieder ein neues Wort aus. Vor langer Zeit wurden nichtsnutzige Leute als "Almosenempfänger" bezeichnet. Später wurde dieses Wort durch "Sozialhilfeempfänger" ersetzt. Nachdem auch dieses Wort zu einem Schimpfwort wurde, kam der neue Ausdruck "Arbeitslosengeld-2-Empfänger", der dann wiederum durch "Hartz-4-Empfänger" und schließlich durch "Hartzer" ersetzt wurde.

Die Tatsache, dass für eine bestimmte Personengruppe immer wieder neue Namen erfunden werden, zeigt, dass diese Gruppe als derart schlecht angesehen wird, dass sich die Gesellschaft kaum traut, diese Gruppe beim Namen zu benennen. Zum Beispiel ist es allgemein akzeptiert, dass das Praktizieren von Analverkehr zwischen Männern schlecht ist. Daher denkt man sich immer neue Wörter für die entsprechenden Täter aus (Sodomit → Arschficker → Uranist → Homosexueller → gleichgeschlechtlich orientierter Mann → Mitglied der LGBT Gesellschaft). Allerdings wird niemals eine Beschönigung für das Wort "Ehemann" benötigt, weil ein Mann, der geschlechtlich nur mit seinem Weibe verkehrt, als gut angesehen wird.

Beispiele[Bearbeiten]

  • Almosenempfänger → Sozialhilfeempfänger → Arbeitslosengeld-2-Empfänger → Hartz-4-Empfänger → Hartzer
  • Sodomit → Arschficker → Uranist → warmer Bruder → Homosexueller → gleichgeschlechtlich orientierter Mann → Mitglied der LGBT Gesellschaft
  • Weib → Frau → Dame
  • Dummer → Narr → Idiot → geistig Behinderter → kognitiv Beeinträchtigter
  • Kinderschänder → Pädophiler → Mann mit pädosexuellem Hintergrund → Mädchenvergewaltiger*in
  • Bastard → Liebeskind → uneheliches Kind → nichteheliches Kind
  • Hilfsschule → Sonderschule → Förderschule → Schule mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt