Kitzler

Aus Schnellbildung
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kitzler (lateinisch: Clitoris) ist ein unnützes und schändliches Körperteil eines Weibes.

Der Kitzler befindet sich in der Nähe der Geburtsteile des Weibes. Dies führt gelegentlich dazu, dass der Ehemann dieses Schandteil bei der Zeugung eines Kindes berührt. Solch eine Berührung kann im schlimmsten Fall bei dem Weibe wollüstige Gefühle erzeugen. Aus diesem Grunde wird der Kitzler gelegentlich im Rahmen einer sogenannten Klitoridektomie entfernt, was Berichten zufolge die Keuschheit des Weibes deutlich erhöht, und das Weib von der schrecklichen Selbstbefleckung abhält.