Unzucht mit Tieren

Aus Schnellbildung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat klargestellt, dass es in Deutschland kein Grundrecht auf Unzucht mit Tieren gibt

Unzucht mit Tieren ist eine schwere Sünde und in den meisten anständigen Ländern gesetzlich verboten. In Deutschland sind derartig abscheuliche Handlungen in der Regel eine Ordnungswidrigkeit und können mit bis zu 25.000 EUR bestraft werden.[1]

Menschen die Unzucht mit Tieren begehen sind meist homosexuell und verwenden daher nahezu ausschließlich männliche Tiere für diese Unzucht.

Belege[Bearbeiten]